Cyberpunk 2077 (Flat)

Dieses Thema im Forum "Computer- und Videospiele" wurde erstellt von SolKutTeR, 11. Juni 2018.

  1. Das Game wirkt top, keine Frage, aber vr hat mir flatgaming halt kaputtgemacht. Ist ziemlich irreversibel, leider.
     
    Cmdr.ECO gefällt das.
  2. @kellerbach dein Wort in Gottes Ohr. Halte ich inzwischen bei allem so was mich wirklich interessiert bzw. Was ich mir eh reinschrauben werde (Film, Spiele etc.). BTT Finde auch Story, die City, Flair usw. Überragend bei CB.
     
    SolKutTeR gefällt das.
  3. "Luke Ross" hat vor kurzem ne Umfrage an seine Patreons gestartet um welche Games er sich in Zukunft bezüglich VR-Mods kümmern soll....sind ein paar Interessante Titel dabei.....unter anderem Cyberpunk und die Bio-Shock-Reihe.

    Wär natürlich ne feine Sache. Cyberpunk sieht ja bereits mit Vorpx recht gut aus.

    Mal sehen welcher Titel das Rennen macht
     
    #523 Blitzz-Licht, 13. November 2021
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2021
    ToM gefällt das.
  4. Der Typ hat auf jeden Fall schon mehr für die VR Industrie getan, als so manches Studio...
     
    ToM gefällt das.
  5. Ich bin mir im Klaren, dass ich mir jetzt keine Freunde machen werde.
    Luke Ross arbeiten in allen eher, aber sein Alternate Rendering verfahren ist nicht gerade die Speerspitze unter den VR-Modifikationen.
     
  6. Naja, was ist denn die Alternative? Gar keine Mod :LOL:
    OKay, bisschen was geht natürlich immer mit VorpX, aber das hat wieder andere Macken und ist dabei nicht kostenlos. Außerdem ist das Alternate Rendering durchaus in Ordnung, man muss es aber nahe an den 90FPS betreiben. Kommt man deutlich darunter, machts keinen Spaß, das stimmt.
     
    Thomas-3D gefällt das.
  7. @SolKutTeR
    Eigentlich müsste Luke Ross es doch hinbekommen ein getrenntes Renderverfahren seperat für das linke und rechte Auge hinzubekommen...also G3D was dann natürlich doppelt so viel Leistung benötigt...


    Der Vorteil des Alternate Rendering ist ja,das man fast keinen Verlust zum 2D Flatgaming hat...
    Beim RDR II und GTA 5 VR-Mod sehe ich zwar auch den Nachteil der leichten Zeitverzögerung des Alternate Rendering...was sich besonders bei quer fahrenden Autos oder Pferdekutschen bemerkbar macht...etwa so als ob man mit 30fps ruckelnd schwenkt...:confused:...statt flüssig mit 60fps...

    Aber beim gerade aus fahren bzw. reiten ist es schon ein tolles "Immersionsgefühl"...(y)
    Und so wie @Odyssey_Plus_Man
    schon sagt besser mit 90 Fps betreiben...:cool:

    PS.
    Beim Resident Evil 2 VR Mod wird es möglich sein von Alternate Rendering zu normal stereo zu wechseln...(y)

    "Does the game use AER (Alernative Eye Rendering)?
    The mod uses normal stereo rendering by default but can be switched to AER if you prefer"
     
    #527 Thomas-3D, 13. November 2021
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2021
  8. Ich glaube dass es manche Spiele Engines einfach nicht zulassen, gleichzeitig zwei Kamerapunkte zu rendern und parallel auszugeben. Da ist AER halt die einzige Lösung.
     
  9. Ich muss zugeben ich bin damit nicht warm geworden, teils auch aus den von @Thomas-3D genannten gründen. :notworthy:
     
  10. Wie gesagt; lieber das als gar nix ;)
     

Diese Seite empfehlen